Event – FREERIDE FILMFESTIVAL 2020: Vom 07. bis 29. November gilt “shred@home & film@home”

von | 15. Oktober 2020 | Allgemein, Events, Filmfestivals, Freeride (Wintersport), Highlight, Snowboard

Auch in diesem Jahr tourt das Freeride Filmfestival (FFF) wieder quer durch Europa und widmet sich vom 07. bis 29. November 2020 dem Schönen vor der eigenen Haustüre. Die Filmauswahl fällt heuer dabei besonders üppig und ausgesprochen international aus. Unter dem Motto: „shred@home & film@home“ zeigen die Veranstalter Volker Hölzl und Harry Putz wieder herausragende Filme – vom stilvollen Ambiente- und Atmosphären-Film über die psychische Hardcore-Belastung in den Bergen zu Beginn des Corona Lockdowns bis hin zu Slapstick und einem kompletten Solo-Projekt. Alle Infos, austragungsorte und Tickets gibt’s unter: www.freeride-filmfestival.com

Erster POW Film Award, erstmals Italien als Tourstopp und PYUA als neuer Kooperationspartner

In diesem Jahr feiert der POW Film Award seine Premiere, der in Kooperation mit Protect our Winters Europe verliehen wird. Der mit 1.000 Euro vom FFF ausgeschriebene Preis richtet sich an Freeride-Filme, die einen ausdrücklichen Beweis für aktives klima-bewusstes Handeln erbringen, ohne mit dem Finger auf andere zu zeigen.

Auch hinter den Kulissen des Freeride Filmfestivals hat sich etwas getan. So ist neben ABS auch die nachhaltige Outdoormarke PYUA als Kooperationspartner mit eingestiegen. Die Strategie ist klar: Gemeinsam wird am steten Ausbau und der zunehmenden Internationalisierung der Tour gearbeitet. Passend dazu gastiert das FFF in diesem Jahr erstmals auch in Italien und hat bei ausgewählten Tourstopps auch bekannte Athleten und Filmemacher im Gepäck. Aber auch sonst wird auf jeder Veranstaltung ein Moderator und teilweise einer oder mehrere der Akteure aus den jeweils gezeigten Filmbeiträgen vor Ort sein.

Alle Termine und Austragungsorte im Überblick:

Schweiz:
07.11. Andermatt, Konzerthalle
08.11. Zürich, Kosmos Kino
17.11. Lausanne, Pathé Les Galeries
18.11. Engelberg, Kursaal
19.11. Basel, Pathé Küchlin
20.11. Bern, Cine Bubenberg

Österreich:
09.11. Wolfurt, Cubus
12.11. Wien, Gartenbaukino
13.11. Innsbruck, Leokino
22.11. Salzburg, Das Kino
23.11. Wels, Programmkino
24.11. Graz, KIZ Royalkino
25.11. Villach, Stadtkino
29.11. Schruns, Kulturbühne

Deutschland:
10.11. Garmisch-Partenkirchen, Kongress
11.11. München, Alte Kongresshalle
15.11. Landshut, Kinopolis
16.11. Erlangen, Cinestar
17.11. Frankfurt, Metropolis
18.11. Berlin, Kino in der Kulturbrauerei
19.11. Hamburg, Zeise Kinos
21.11. Düsseldorf, Cinestar
22.11. Köln, Cinenova
23.11. Stuttgart, Gloria
24.11. Tegernsee, Seeforum
25.11. Augsburg, Liliom
26.11. Neu-Ulm, Dietrich Theater

Italien:
27.11. Bozen, Cineplexx
28.11. Schlanders, Basis

Quelle: AAA Alpine and Adventure GmbH