News – Houdini Mono Air / Open-Source-Initiative: Houdini und Polartec plädieren für nachhaltige Kreislaufwirtschaft

von | 07. Oktober 2020 | aFspecial, Allgemein, Highlight, Neues, News (Sommer), Outdoornews

Die schwedische Outdoormarke Houdini will sich gemeinsam mit den Textilspezialisten von Polartec für mehr Kreislaufwirtschaft in der Textilindustrie einsetzen. In diesem Zusammenhang präsentierten die Skandinavier bereits auf der diesjährigen ISPO 2020, der internationalen Sportmesse in München, ihre preisgekrönte Fleecejacke “Mono Air Houdi”, die sie nun als Open-Source zur Verfügung stellen. Der neue Midlayer ist ab sofort im Handel erhältlich. Das ambitionierte Ziel: eine deutlich nachhaltigere Produktion innerhalb der Outdoorindustrie – und darüber hinaus. Die dazugehörigen Open-Source-Dateien und weitere Infos zum Projekt gibt’s unter: www.houdinisportswear.com

Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit und Langlebigkeit

Polartec und Houdini vereint seit geraumer Zeit eine enge Zusammenarbeit. Seit Jahren entwickeln die beiden Unternehmen nicht nur innovative Outdoor-Produkte, sondern verbinden vor allem gleiche Werte in puncto Nachhaltigkeit und Langlebigkeit. Unterstrichen wird die intensive Kooperation mit dem Launch des Mono Air Houdis, der aus einer noch leichtgewichtigeren Variante von Polartec® Power Air™ gefertigt wird und das Ergebnis eines Innovationsprojekts bzw. ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu mehr Verantwortung innerhalb der Outdoorbranche darstellt. Denn jeder einzelne Arbeitsschritt sowie die gesamten Entwicklungsstufen der preisgekrönten Mono Air-Fleecejacke kann online auf der offiziellen Website von Houdini nachverfolgt werden – vom Muster bis zum letzten Knopf.

Ziel der zukunftsweisenden Initiative ist es, die Textilbranche durch intensiven Wissenstransfer und branchenübergreifende Zusammenarbeit zu einer verstärkten Kreislaufwirtschaft zu bewegen und diese nahezu abfallfrei zu gestalten. „Unsere Vision ist eine abfallfreie Welt, in der die Menschen die Natur genießen können, ohne die Umwelt zu beeinträchtigen” beschreibt Eva Karlsson, CEO bei Houdini, die ambitionierten Ziele. Wichtigste Erkenntnis des gemeinsamen Mono Air Projekts: Die erforderliche Zusammenarbeit ist unabdingbar, will man die Textilbranche in Zukunft maßgeblich verändern. “Wir alle teilen die Probleme, die durch die ressourcenverschwendende Herstellung von Kleidung verursacht wird. Warum sollte man dann nicht auch die Lösungen untereinander teilen?” so Eva Karlsson weiter. Ein Kleidungsstück allein wird  zwar noch nicht die Welt verändern, könnte aber ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Beschleunigung des Innovationstempos sein – und sollte idealerweise auch über die Textilindustrie hinaus Veränderungen auslösen.


© Houdini

Bahnbrechende Technologie für mehr Kreislaufwirtschaft

Der Mono Air Houdi wurde weltweit bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter auch der renommierte ISPO Award 2020 in Gold, der Outdoor Retailer Innovation Award, der Backpacker 2019 Editors’ Choice Awards – Green Awards und viele weitere Auszeichnungen. Ausschlaggebend war unter anderem die einzigartige Strickkonstruktion aus nur einem Garn: Polartec® Power Air™ besteht aus recycelten Materialien, schließt hochflorige Fasern ein und verringert so den Verlust von Mikrofasern um 80 Prozent. Zudem ist es recycelbar. „Polartec® Power Air™ ist ein großer Schritt zur Reduzierung der Umweltbelastungen durch die Textilindustrie“, so Steve Layton. Laut dem Präsidenten von Polartec könnte die bahnbrechende Technologie somit ein echter Wegbereiter für die Kreislaufwirtschaft sein. Denn es sind Prozesse wie dieser und Marken wie Houdini, die der Welt aufzeigen, dass eine nachhaltige Herstellung von Textilien problemlos möglich wäre.

Die größte Herausforderung der Kreislaufwirtschaft besteht laut Aussage von Jesper Danielsson aber vor allem darin, nachhaltige Produkte zu entwickeln, ohne dabei Kompromisse hinsichtlich der Performance eingehen zu müssen. “Mit dem Mono Air ist es uns jedoch gelungen, ein Kleidungsstück zu entwickeln, das sowohl Nachhaltigkeit als auch Spitzenleistung gleichermaßen bietet”, so der Leiter Design und Innovation bei Houdini. Ziel des Open-Source-Projekts mit Polartec sei es demnach, die Entwicklungsarbeit des Mono Air Houdis für alle Beteiligten innerhalb der Textilindutrie zugänglich zu machen und damit eine Plattform zu bieten, die zur Entwicklung einer optimal funktionierenden Kreislaufwirtschaft beitragen kann – sei es in den Händen eines freiberuflichen Designers oder einer Milliarden-Dollar-Marke. “Wenn wir das schaffen, sind wir auf dem richtigen Weg“, zeigt sich Jesper Danielsson optimistisch.

Über das Mono Air Houdi von Houdini

Die Passform und Ästhetik des neuen Midlayers von Houdini gleicht dem beliebten Klassiker der Schweden – dem Power Houdi. Im Gegensatz zum Power Air Houdi, der zur ISPO MUNICH 2019 vorgestellt wurde, ist das neue Modell aus einer um 25 Prozent leichteren Version von Polartec® Power Air™ gefertigt. Die revolutionäre Strickkonstruktion schließt Fasern mit ein, in dem zwei Oberflächen individuelle Lufttaschen bilden und hochflorige Fasern einschließen. Die äußere Hülle fungiert dabei als robuste Schutzbarriere, die ein Abwandern selbst kleinster Mikrofasern an die Umwelt im Vergleich zu herkömmlichen Fleece-Materialien enorm minimiert. Gegenüber vergleichbaren Premium-Midlayern nachweislich sogar um die fünffache Menge. Kurz: Ein Meilenstein zur Reduktion negativer Umweltbelastungen durch Mikroplastik. Dem nicht genug besteht das Material zu 73 Prozent aus recycelten PET-Flaschen und kann selbst wieder recycelt bzw. in die Kreislaufwirtschaft rückgeführt werden.

© Polartec

Die Bezeichnung “Mono” beruht übrigens auf der Tatsache, dass das Material aus nur einem einzigen Garn gefertigt wurde. Mit seiner schlanken und elastischen Passform, einer enganliegenden Kapuze mit hohem Kragen und verlängerten Ärmeln mit Daumenschlaufen eignet sich das Mono Air Houdi dadurch als perfekter Midlayer oder als äußere Bekleidungsschicht und avanciert damit garantiert schnell zum absoluten Lieblingsteil für Outdoor-Aktivitäten jeder Art. Ob unter der Winterjacke, beim Skifahren oder als leichte Außenschicht beim Wandern, Klettern oder zu sonstigen Outdoor-Abenteuern – das Mono Air Houdi ist der ideale Begleiter.

Quelle: Polartec / Houdini