Das Team Conrad Anker, Jimmy Chin und Renan Ozturk bezwang als erstes einen der letzten unbestiegenen Gipfel des Himalaya über die Route Shark’s Fin an der Nordwestwand des 6.330 Meter hohen Meru.