Event – EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR 2022: EOFT – Filmfestival mit neuen Abenteuern auf großer Kinoleinwand

von | 26. Juli 2022 | Events, Filmfestivals, Highlight

Die European Outdoor Film Tour (EOFT) ist zurück und flimmert nach corona-bedingter Zwangspause wieder wie gewohnt über die großen Kinoleinwände von Deutschland, Österreich, Frankreich, Luxemburg, Slowenien, den Niederlanden und der Schweiz. Auch diesmal ist der Abenteuerrucksack wieder randvoll mit neuen Geschichten von Menschen gefüllt, die ihrer Passion bedingungslos folgen. Das gesamte Orga-Team der EOFT 2022 freut sich auch diesmal wieder im Rahmen eines mehr als zwei- bis dreistündigen Programms die besten Outdoorfilme des Jahres der breiten Öffentlichkeit präsentieren zu dürfen.

Premiere feiert das Filmfestival am 13. Oktober 2022 in der Alten Kongresshalle in München, bevor es anschließend mit über 400 Veranstaltung wieder auf große Tour quer durch Europa geht. Zahlreiche Termine der einzelnen Events stehen bereits fest, einzelne Städte und Veranstaltungen werden im Laufe des Jahres noch folgen. Auch der Vorverkauf wurde bereits gestartet. Wer also mit dabei sein will, sollte sich am besten gleich eins der begehrten Tickets ab 15 Euro im lokalen Vorverkauf oder online sichern: www.eoft.eu

Das offizielle Gesicht der EOFT Filmtour 2021: Timothy Olson

Das offizielle Gesicht der diesjährigen EOFT ist der Ultrarunning-Athlet Timothy Olson, der sich in den letzten 12 Jahren in der Laufszene einen Namen gemacht hat. So gewann der US-Amerikaner nicht nur in den Jahren 2012 und 2013 gleich zweimal hintereinander den prestigeträchtigen „Western States Endurance Run“ über 100 Meilen und verbuchte dabei sogar einen neuen Streckenrekord für sich. Im Sommer 2021 stellte er sich zudem der größten Herausforderung seiner Laufsport-Karriere: dem Pacific Crest Trail Pacific Crest Trail.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Indem er die gigantische Strecke des „PCT“ mit einer Gesamtlänge von rund 4.265 Kilometern in einer Rekordzeit – also einer sogenannten Fastest Known Time (FKT) – von 51 Tagen, 16 Stunden und 55 Minuten meisterte. Eine Distanz, für die gewöhnliche Wandersportler normalerweise fünf bis sechs Monate brauchen. Um seine persönliche Bestzeit zun hinterlassen, lief der Ultraläufer von Campo in Kalifornien bis nach Manning Provincial Park in British Columbia (Kanada). Dabei legte er rund 80 Kilometer pro Tag zurück und durchkreuzte mit Kalifornien, Oregon und Washington gleich drei US-Bundesstaaten. Eine gigantische „Laufleistung“, die im Film „The Mirage“ auch Teil des diesjährigen EOFT-Programms protraitiert wird.

Das offizielle Programm der EOFT 2022 – ab Ende August hier!

The Mirage: Seid dabei und folgt Timothy Olson bei seinem radikalen Rekordversuch auf dem Pacific Crest Trail. Ein rasanter Trip auf den staubigen Trails Nordamerikas.

Quelle: Moving Adventures