Event – Outdoor Cinema: EOFT, BANFF und andere Outdoor Film Festivals im digitalen Livestream

von | 17. Juni 2020 | Bergsteigen, Events, Expedition, Extremsport, Filmfestivals, Freeride (Mountainbike), Klettern, Mountainbike, Skitouren, Snowboard, Wandern

Normalerweise touren die beliebten Outdoor Film Festivals wie die EOFT, die BANFF, die GREEN SCREEN Tour oder die OCEAN FILM TOUR quer durch die europäischen Kinos und präsentieren den Zuschauen ausgewählte Film-Schmankerl aus der Welt der Berge, der Ozeane und der Natur. Normalerweise stehen dabei mehr als 500 Veranstaltungen in 20 Ländern auf dem Programm. Normalerweise. Doch seit März 2020 ist alles anders, weil ein “kleines” Corona-Virus dafür sorgt, dass kulturelle Veranstaltungen jeder Art bis auf weiteres abgesagt werden mussten. Die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der Pandemie sind bisher noch nicht absehbar, eines steht jedoch heute schon fest: Die Kulturszene leidet immens unter den restriktiven Regelungen des weltweiten Lockdowns. So auch die Moving Adventures Medien GmbH, die von München aus die hierzulande bekanntesten Outdoor-Filmfestivals organisiert. Bis auf eine Verschiebung der Termine in den Herbst dieses Jahres blieb es lange ruhig um die Veranstalter, die fieberhaft nach einer Lösung suchten. Jüngst konnte nun endlich das Ergebnis wochenlanger Arbeit präsentiert werden – die digitale Plattform OUTDOOR CINEMA. Dort können outdoorbegeisterte Menschen die verschiedenen Formate bequem online und via Livestream im Heimkino angesehen werden inklusive Anmoderation und mehr als nur einer Pinkelpause: www.outdoor-cinema.net

Digitales Heimkino für outdoorbegeisterte Menschen

Alles was es braucht ist ein eigenes Profil auf der Online-Plattform um ähnlich wie bei Amazon Prime oder Netflix verschiedene Filme streamen zu können. Einmal angemeldet braucht man nur noch eine Kreditkarte bzw. einen Promo-Code und die European Outdoor Film Tour 2020 (EOFT) oder die Banff Centre Mountain Festival World Tour 2020 (BANFF) stehen zum Livestream bereit. Auch alle anderen Formate wie die Green Screen Tour 2020, die International Ocean Film Tour 2020 und Radical Reels 2020 können bequem online abgerufen und auf dem Smartphone, dem Laptop oder Tablet angesehen werden. Leider funktioniert der Service (noch) nicht über den integrierten Browser von Smart TV-Geräten, weshalb die Endgeräte entweder per HDMI, AirPlay oder Chromecast mit dem Fernseher verbunden werden müssten.

Das Besondere dabei: Bereits gekaufte Tickets für die Veranstaltungen vor Ort können gegen einen Voucher eingetauscht werden, der dann als Gutschein gültig ist, um auf der Online-Plattform keine zusätzlichen Kosten in Kauf nehmen zu müssen. Ansonsten kosten die digitalen Tickets zwischen 12,99 – 19,99 Euro. Geld, das die Veranstalter dringend benötigen, um euch auch in Zukunft ersklassige Outdoorfilme auf die große Leinwand bringen zu können. Einer der größten Vorteile gegenüber der normalen Live-Veranstaltung ist dabei, dass einmal freigeschaltete Filme für mindestens eine Woche über das eigene Profil abgerufen werden können, falls man die über 2 Stunden Programm doch nicht an einem Stück sehen möchte. Zudem kommen im Heimkino gleich mehrere Personen in den Genuss der Outdoorfilme. Zwar kann die Live-Atmosphäre dadurch nicht ersetzt werden, aber immerhin wird jedes Format anmoderiert und man kann jederzeit unterbrechen, um sich ein neues Bier zu öffnen oder in Ruhe auf die Toilette zu gehen. Film ab und viel Spaß.