Events – Wings for Life World Run 2020: Weltweit über 77.000 Teilnehmer beim Charity-Lauf und imposante Ergebnisse

von | 05. Mai 2020 | Allgemein, Events, Laufsport, Trailrunning, Training

Der Wings for Life World Run begeisterte auch virtuell die Massen. Am Sonntag, den 3. Mai 2020, gingen 77.103 Menschen in 104 Ländern per App an den Start, um für jene zu laufen, die es nicht können. Allein in Deutschland starteten 17.425 Teilnehmer, um via App gegen das Catcher Car zu laufen. Schnellster deutscher Athlet war der Ultrarunner Florian Neuschwander, der als international Vierter mit einer persönlichen Bestzeit das Rennen für sich beendete. Mit sensationellen 69,9 Kilometern konnte sich der Brite Michael Taylor durchsetzen, während bei den Damen die Russin Nina Zarina mit sagenhaften 54,2 Kilometern überzeugte. 100% der Start- und Spendengelder gehen dabei wie immer als Spende an die Wings for Life Stiftung – in diesem Jahr insgesamt 2,8 Mio. Euro. Für alle, die im nächsten Jahr dabei sein wollen, können sich für den Start am 9. Mai 2021 bereits registrieren: www.wingsforlifeworldrun.com

Offizelle Ergebnisse des WINGS FOR LIFE WORLD RUN 2020

Die ganze Welt vereint in einem Lauf: Das bewies die diesjährige Ausgabe des Wings for Life World Run. So traten zahlreiche internationale Top-Athleten an, um gemeinsam für den guten Zweck zu laufen. In der virtuellen Version gingen unter anderem Lindsey Vonn, Marcel Hirscher und Dominic Thiem an den Start.
Globale Gesamtwertung, Männer:
Michael Taylor (GBR), 69,9 Kilometer
Aron Anderson (SWE), 68,1 Kilometer
Dariusz Nożyński (POL), 67,1 Kilometer
Florian Neuschwander (GER), 63,2 Kilometer
Globale Gesamtwertung, Frauen:
Nina Zarina (RUS), 54,2 Kilometer
Dominika Stelmach (POL), 51,2 Kilometer
Martyna Kantor (POL), 50,3 Kilometer

Quelle: Wings for Life World Run