News – Klättermusen Farbaute: Schwedische Outdoormarke präsentiert erste kompostierbare Daunenjacke

von | 02. November 2020 | Allgemein, Innovation, ISPO, News (Winter), Outdoornews

Das schwedische Label Klättermusen hat sich seit der Gründung 1975 zum Ziel gesetzt, Outdoor- und urbane Bekleidung besonders nachhaltig zu produzieren. Getreu dem Motto: „Maximum safety for you, minimum impact on nature“ setzt die Outdoormarke dabei immer wieder neue Meilensteine in puncto Nachhaltigkeit. Hierzu zählt bspw. neben der ausschließlichen Verwendung von ökologischer Baumwolle seit 2006 und der Verbannung von umweltschädlichem PFC aus wasserdichten Produkten im Jahr 2008 auch die Verwendung von Polyamid, das zu 90% aus industriellen Abfällen gewonnen und seit 2009 für die Produktion der kompletten Bekleidungslinie verwendet wird. Mit der ersten, komplett kompostierbaren Daunenjacke kommt nun ein weiterer Meilenstein zur ohnehin nachhaltigen Unternehmensstrategie hinzu.

Klättermusen Farbaute – die erste vollständig organisch isolierte und kompostierbare Outdoorjacke

Die Farbaute Daunenjacke könnte die Outdoor-Industrie auf den Kopf stellen: Denn im Gegensatz zu den sonst nur schwer recyclebaren und häufig als Sondermüll zu entsorgenden Outdoorbekleidung ist der zweifache Gewinner der ISPO Munich 2020 ein Musterbeispiel für Langlebigkeit und Funktionalität. Im Mittelpunkt stand von Anfang an der Wunsch, sich von synthetischen Stoffen und Isolationstechniken unabhängig zu machen. Das Ergebnis ist ein von Klättermusen entworfener Oberstoff, der zu 100% aus GOTS-Bio-Baumwolle aus Europa gefertigt wird. Inspiriert von Mutter Natur wird die Baumwolle beim Webprozess Druck und Wärme ausgesetzt, um wie bei geologischen Prozessen verdichtet zu werden. Das Ergebnis ist das sogenannte Katla Cotton®, ein winddichter, wasserabweisender und hoch atmungsaktiver Stoff. Neu ist zudem, dass das so hergestellte Rip Stop Gewebe komplett aus Baumwolle besteht. Denn auch die für Ripstop-Gewebe typischen dickeren Fäden, die zur Steigerung der Reißfestigkeit alle 5 bis 8 Millimeter integriert sind, bestehen aus Baumwolle und nicht wie sonst üblich aus Nylon-Material. Dadurch kann die gesamte Jacke komplett zurück in den biologischen Kreislauf geführt und kompostiert werden.

Die Außenhülle ist mit einer PFC- und PFOA-freien DWR ausgestattet. Auch bei den hochwertigen YKK-Reißverschlüssen wird auf eine Teflon-Beschichtung verzichtet. Für die Wärmedämmung verwenden die Schweden eine Mischung aus weißer Gänsedaune, Schweizer Wolle und Biopolyester. Die Boy-Wall-Konstruktion gewährleistet maximale Isolierung, da Kältebrücken vermieden werden und kalte Luft draußen bleibt. Die Farbaute Daunenjacke ist in den drei Farben Midnight Blue, Raven Burnt, Dusty Green erhältlich und kostet 700 Euro (UVP).

Quelle: Klättermusen / Outdoor Relations