Sommer – Sunday Afternoons: Ab in den Urlaub – leichte und funktionale Outdoorcaps mit LSF 50+

von | 06. Juli 2021 | News (Sommer), Outdoornews

Sommer, Sonne…UV-Strahlung: Wer bestens geschützt an heißen Sommertagen draußen unterwegs sein will, sollte nicht nur auf einen optimalen Hautschutz in Form von Sonenncreme achten. Auch ein probates Mittel gegen Hitzschlag und Sonnenbrand auf der Kopfhaut ist vonnöten, soll der Outdoorspaß nicht bereits nach ein paar Stunden vorrüber sein. Kopfbedeckungen sind gerade bei sehr heißen Temperaturen geeignet, um das Haupt vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen und effektiv etwas gegen den „Hitzekoller“ zu tun. Dabei muss es nicht immer der typisch deutsche „Camping-Deckel“ oder der unpraktische Strohhut sein. Wie es auch anders und vor allem leicht und luftig geht, beweist Sunday Afternoons Inc. Das in Oregon ansässige Familienunternehmen hat sich auf Kopfbedeckungen spezialisiert, die sogar mit LSF 50+ ausgestattet sind und sowohl beim Strandurlaub als auch beim Joggen, Surfen oder Bergsport zum Einsatz kommen. Wir stellen euch die sympathische US-Marke und ein paar ausgewählte Produkte kurz vor.

Sommerkollektion 2021 – Kopfbedeckungen für Groß und Klein

Die Kopfbedeckungen von Sunday Afternoons vereinen nicht nur Komfort und Funktionalität. Sie schützen vor allem vor gefährlicher UV-Strahlung, unangenehmem Sonnenbrand auf der Kopfhaut und Hitzeschlag aufgrund zu intensiver Sonneneinstrahlung. Obendrein lassen sich die Produkte klein verpacken und eignen sich damit perfekt zum Reisen oder Verstauen im Rucksack, wenn es im Sommer nach draußen ins Freie geht. Die perfekte Wahl für große und kleine Frischluft-Fans, die nicht nur besonders viel Wert auf Qualität legen, sondern auch auf ein gutes Prei-Leistungs-Verhältnis.

Vantage Point Trucker: Auch für all jene, die ihren Urlaub lieber auf dem Surfboard stehend statt am Strand liegend verbringen, bietet Sunday Afternoons mit der Vantage Point Trucker die optimale Lösung. Denn das Cap schützt nicht nur vor der Sonne, es punktet zus tzlich dank gro zügiger Mesh-Eins tze mit einer tollen Belüftung. Zudem kommt es in verschiedenen Designs, die einen lässigen Surferlook perfekt ergänzen. Erhältlich in verschiedenen Designs und Farben für 39,95 €.

Aerial Cap: Wer sagt, dass man im Urlaub nur auf der faulen Haut liegen muss (obwohl auch daran nichts verkehrt ist)? Richtig, keiner! Und beim Joggen oder Trailrunning lässt sich gleichzeitig perfekt die Umgebung erkunden. Doch weil Sport und Sonne eine gef hrliche Kombination sein können, ist auch hier der richtige Sonnenschutz unverzichtbar. Das minimalistische Aerial Cap ist für anstrengende Aktivitäten die perfekte Wahl: Es bietet optimalen Sonnenschutz und beste Performance bei einem geringen Gewicht. Gleichzeitig ist es perfekt auf die Bedürfnisse bei körperlicher Anstrengung abgestimmt und schützt dank Ventilation und Feuchtigkeitstransport vor Überhitzen. Erhältlich zum Preis von 34,95 €.

Kids Play Hat: Entspannt am Strand liegen, während das Kind eine Sandburg baut – klingt traumhaft, oder? Noch besser wird es mit dem Wissen, dass das Kind optimal vor sch dlicher Sonneneinstrahlung geschützt ist. Der Kids Play Hat mit eingebautem Sonnenschutz 50+ bietet dem Nachwuchs besten Schutz und Komfort und den Eltern ein beruhigendes Gefühl. Die breite Krempe und der verlängerte Nacken sorgen für einen Rundumschutz vor Sonneneinstrahlung am Kopf. Für den Sommer kommen zusätzlich zu den bereits erh ltlichen Farben noch fünf weitere Farbvarianten dazu: Aloe, Aquatic, Navy Stripe, Pollinator und Wild River zu einem Preis von 34,95 Euro.

Über Sunday Afternoons – der Spezialist für Kopfbedeckungen

Sunday Afternnoons ist ein weltweit führender Hersteller von Outdoor-Kopfbedeckungen, die einen hervorragenden Schutz vor Witterungseinflüssen bieten. Nach eigenen Angaben wollen die US-Amerikaner immer wieder neu definieren, was ein klassischer Sonnenschutz für den Kopf eigentlich leisten kann – und das seit über 25 Jahren. Das in Oregon ansässige Familienunternehmen bietet hierfür eine ganzjährige Kollektion mit  Fokus auf Produkten, die mit einem Lichtschutzfaktor 50+, patentierten Technologien und innovativen Features ausgestattet sind. Bei der Fertigung achtet das Unternehmen nicht nur auf die Verwendung von besonders leichten Materialien, sondern auch auf maximale Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen. Gegründet wurde Sunday Afternoons im Jahr 1992 gegründet und ist inzwischen in 51 Ländern rund um den Globus präsent, wo sich das Unternehmen seit jeher für den Schutz und die Förderung von natürlichen Lebensräumen und Naturschutzgebieten einsetzt. Zum anfänglichen Produktangebot zählten damals das „Adventure Blanket“ sowie der „Original Adventure Hat“, die ursprünglich aus Deckenresten gefertigt wurden. Der Adventure Hat gilt bis heute als absoluter Bestseller innerhalb der Sunday Afternoons Kollektion.

Innovatives Handwerk & ethische Herstellung

Beim Streben nach der perfekten Kopfbedeckung und mehr Nachhaltigkeit werden bevorzugt Materialien gewählt, die die Qualität und Langlebigkeit der Produkte verbessern und gleichzeitig die Umwelt und die menschliche Gesundheit schützen sollen. So wird, wenn immer möglich, auf recycelte und umweltfreundliche Alternativen gesetzt. Ein Großteil der verarbeiteten Materialien ist demnach Bluesign® zertifiziert und erfüllt den Oeko-Tex® Standard. Im Umkehrschluss bedeutet das einen geringeren Verbrauch von Carbon, weniger Chemikalien und keine unnötige Verschwendung von Wasser. Die Herstellung von Sunday Afternoons Produkten findet natürlich längst nicht mehr in einer Garage in Oregon statt. Stattdessen arbeitet das Unternehmen mit ausgewählten Organisationen zusammen, welche die kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern maßgeblich unterstützen und den umweltschädigende Herstellungsprozesse verhindern helfen. So hat Sunday Afternoons bereits frühzeitig den Higg-Index adaptiert, ein Nachhaltigkeits-Programm, um Marken bei der Messung ihrer sozialen und ökologischen Kennwerte zu unterstützen. Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit wird in diesem Zuge seit 2020 bei den Auslieferungen auf Plastikbeutel als Verpackung verzichtet – die Bestellungen werden seitdem ausschließlich in recyceltem Papier versendet. Weitere Infos gibt’s unter: www.sundayafternoons.com