News – Patagonia: Reparieren statt wegwerfen – die Worn Wear Tour kommt nach Europa

von | 09. April 2016 | Innovation, Neues

Ein Cut hier, ein kleines Loch da, der Reißverschluss klemmt oder ist vielleicht sogar ganz kaputt – im Laufe der Zeit kann selbst die hochwertigste Outdoorbekleidung kleine Macken aufweisen. Noch lange kein Grund, direkt in den Sportladen zu laufen und neues Equipment anzuschaffen. Mit seinem Worn Wear Programm möchte der kalifornische Outdoorspezialist Patagonia Frischluftfreunde dazu animieren, ihre Bekleidung pfleglich zu behandeln und bei Bedarf zu reparieren anstatt wegzuwerfen. Im April und Mai kommt die Worn Wear Tour dafür erstmals nach Europa und macht an  50 Stationen Halt. In den mobilen Werkstätten wird Bekleidung – egal welcher Marke – kostenfrei ausgebessert und man erhält wertvolle Tipps, wie man seine Lieblingsteile auch selbst reparieren kann.
Die Worn Wear Kampagne ist Teil der Firmenphilosophie Patagonias, deren Ziel es ist, die Natur bei der Herstellung von Outdoorausrüstung so wenig wie möglich zu belasten und Bekleidung möglichst lange zu tragen. Bei den Veranstaltungen im Rahmen der Europatour soll auch dahingehend Aufklärungsarbeit geleistet werden. Denn wie formuliert es Firmenchefin Rose Marcario so schön: „Es ist eine einfache aber wichtige Botschaft: Wer seine Kleidung länger trägt, der entlastet die Natur“.

Stationen in fünf europäischen Ländern – Patagonia repariert kostenfrei

Die Worn Wear Tour startet am 15. April zeitgleich in Deutschland und Großbritannien, kommt dann nach Österreich und Italien um dann Ende Mai in Frankreich und den Niederlanden zu enden. Neben dem kostenlosen Reparaturservice ist vor Ort auch für Unterhaltung, Snacks und Getränke gesorgt.
Hier die Tourdaten für Deutschland und Österreich im Überblick:
München:
15. April, Patagonia Store, 19:30 bis 22 Uhr, Leopoldstraße 47
16. April, Boulderwelt, 8 bis 17:30 Uhr, Friedenstraße 22
25. April, Aroma Kaffeebar, 11 bis 19 Uhr, Pestalozzistraße 24
Hamburg:
22. April, Langbrett, 11 bis 20 Uhr, Marktstraße 140
Berlin:
23. April, Langbrett, 11 bis 20 Uhr, Kastanienallee 44
Stuttgart:
18. April, Domogalla Textildesign, 11 bis 18 Uhr, Markusplatz
Frankfurt:
19. April, Langbrett, 11 bis 19:30 Uhr, Kleiner Hirschgraben 3
Köln:
20. April, Kletterfabrik, 13 bis 21 Uhr, Oskar-Jäger-Straße 173
Düsseldorf:
21. April, Langbrett, 11 bis 19:30 Uhr, Ackerstraße 113
Innsbruck:
26.April, Upcycling Shop, 11 bis 19 Uhr, Maria-Theresienstraße 57
Salzburg:
27. April, peak experience, 11 bis 18 Uhr, Panzerhalle, Siezenheimerstraße 39a-d
Wieselburg:
28. April, FH Wiener Neustadt, Campus Wieselberg, 11 bis 19 Uhr, Zeiselgraben 4
Wien:
29. April, Kletterhalle, 12 bis 20 Uhr, Erzherzog-Karl-Straße 108
Vorbei kommen lohnt sich! Wir freuen uns am 15. April in München mit von der Partie zu sein und werden unsere Lieblingsjacken fachkundig reparieren lassen.
 

Vroni

…die dauerlaufende Perfektionistin unter den Frischluftmädels tut das, was sie am besten kann – kommunizieren. Sie liebt: farbenfrohe Outdoor-Klamotten, Fernreisen und gutes Essen. Ihre freie Zeit verbringt Sie am liebsten in luftigen Höhen.