News – Suunto Modelle 3, 5, 7 & 9 + Suunto-App: Adventure starts here – großes Update für Outdoor-Sportuhren

von | 29. September 2020 | News (Sommer), Outdoornews

“Dieses Software-Update wird das größte in der Geschichte von Suunto” – mit diesen Worten kündigten die finnischen Spezialisten für Sportuhren die jüngsten Neuerungen an, das seit dem 15. September 2020 verfügbar ist. Dabei handelt es sich um eine ganze Reihe spannender Outdoor- und Trainingsfunktionen für die mobile Suunto-App sowie die Modelle Suunto 3, Suunto 5, Suunto 7 und Suunto 9. Bereitgestellt werden die auf dem Feedback der eigenen Kunden aufbauenden Features über SuuntoPlus™. Für das Update braucht die jeweilige Sportuhr nur über das zugehörige USB-Kabel mit einem Rechner verbunden werden, auf dem erst die Suunto-App aktualisiert und anschließend die neuen Funktionen auf die Uhr übertragen werden können. Zuvor empfiehlt es sich, die jüngst absolvierten Moves vorab zu synchronisieren, da diese durch das Update verloren gehen. Weitere Infos gibt’s unter: www.suunto.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Update der mobilen Suunto-App

Die Suunto-App ermöglicht es den Sportlern, mühelos Routen zu planen, Aktivitäten von ihrem Wearable aus hochzuladen und sich mit Partner-Apps wie Strava und Training Peaks zu verbinden. Das Update ist nicht nur vollgepackt mit neuen Funktionen, einschließlich des neuen Startbildschirms mit einfacherem Zugriff auf den Kalender, Aktivitätsübersichten und Karten. Die Kartenfunktionalität in der App soll durch eine Vielzahl an Ergänzungen und Erweiterungen noch zusätzlich optimiert werden. So können die Nutzer ihre eigenen persönlichen Heatmaps verfolgen, welche auf individuellen Aktivitäten in der vergangenen Woche, im vergangenen Monat oder im vergangenen Kalenderjahr basieren. Zusätzlich können die Nutzer beliebte Routen und Startpunkte für Routen in der Nähe sehen, die auf den öffentlichen Aktivitäten der Suunto Community basieren, wodurch neue Abenteuermöglichkeiten noch leichter zu entdecken sind.

Neue Features für die Suunto 7

Die Suunto 7 ist eine Smartwatch mit hilfreichen Smartfunktionen von Wear OS by Google™, die von der Qualcomm® Snapdragon Wear™ 3100 Plattform unterstützt wird und eine nahtlose Integration von Wear OS by Google und der Suunto-App unterstützt. Die neuesten Funktionen sollen es nun noch einfacher machen, Sport und Outdoor-Abenteuer in vollen Zügen genießen zu können. So ermöglicht die Sportuhr nun eine Offline-Routennavigation (synchronisiert von der Suunto-App) während der Aktivitätsaufzeichnung im Freien, um die Kartendarstellung zu bereichern und es dem Nutzer noch einfacher zu machen, ans gewünschte Ziel und wieder zurück zu gelangen. Der batteriesparende GPS-Modus nutzt ab sofort den FusedTrack™ Algorithmus von Suunto, wodurch die Akkulaufzeit nochmals verlängert werden konnte. Hierzu trägt auch das neue, stromsparende Sportdisplay seinen Anteil bei, das während einer Aktivität immer eingeschaltet ist, um die wichtigsten Daten anzuzeigen.

 

Neue Funktionen für die Modelle Suunto 3, 5 und 9

Auch die Sportuhren bekommen ein neue SuuntoPlus™ Funktionen, die je nach Uhrenmodell variieren können. Hinzu kommen neue Partner und Partnerschaften, um die mit den Wearables gesammelten Daten und getrackten Aktivitäten übertragen zu können und der Sport-Community dabei zu helfen, neue Routen und Abenteuer zu entdecken, zu planen und sich über die unmittelbaren Wetterbedingungen sowie aktuelle Wettertrends vor Ort gegenseitig auf dem Laufenden zu halten.

Wetter: Sonnenaufgang/Sonnenuntergang, Wassertemperatur, Luftdrucktrend, Sturmalarm, Sauerstoffgehalt für größere Höhen.
Outdoor Ziffernblatt:
Inspiration des neuen Designs waren Suuntos maritime Kompasse. Alle wichtigen Daten auf einen Blick.
Climb: aktuelle Höhe, akkumulierte Steigung, Steigfähigkeit in % und vertikale Geschwindigkeit.
Safe: GPS-Koordinaten (Längen- und Breitengrad) des aktuellen Standorts, Entfernung und Höhe sowie Peilung vom Ausgangspunkt.
Loop: Automatischer Rundenzähler auf GPS-Basis.
Wings for Life World Run: Motivation fürs tägliche Training. Das Catcher Car beginnt 30 Minuten nach dem Start mit der Verfolgung.
Sprint: Sprints werden automatisch aufgrund von Änderungen des Lauftempos oder der Radleistung identifiziert.
Peilungsnavigation: Navigiere unterwegs. Finde das Ziel, nimm die Peilung vor und los geht’s. Tolles Hilfsmittel im Gebirge oder Wald und für Orientierungsläufe.
Partnerschaften: Wikiloc / Land / 2Bulu / Open Runner / Sportihome / MyRadar

Quelle: Suunto