Event – Biolectra 24h Trophy: Wanderevent feiert 5-jähriges Jubiläum in der Alpenwelt Karwendel

von | 30. September 2021 | aFspecial, Events, Sportveranstaltungen

Noch ist bei der Biolectra 24h Trophy im Jahr 2021 nicht Schluss: Mit der Alpenwelt Karwendel gibt es für die beliebten 12 h- und 24 h-Langzeitwanderungen noch einen Termin. Perfekt für den Start in den goldenen Wanderherbst. Seit über zehn Jahren gibt es die erfolgreiche Veranstaltungsreihe der 24h Trophy nun schon. 2021 konnte Corona-bedingt erst spät ins Veranstaltungsjahr gestartet werden, jetzt geht es Schlag auf Schlag. Den krönenden Abschluss bildet die Biolectra 24h Trophy in der Alpenwelt Karwendel in Krün Anfang Oktober.

Bei allen Langzeitwanderungen ist für beinahe alles gesorgt: Neben etlichen Verpflegungsstationen gibt es einen Shuttle-Service, falls die Füße doch nicht mehr können. Selbst Wanderschuhe vom Partner Tecnica können direkt vor Ort ausgeliehen werden. Am Ende jeder Veranstaltung wartet auf alle Teilnehmer eine Siegerehrung und eine Finisherparty. Tickets sind noch für alle Veranstaltungen verfügbar und können entweder direkt vor Ort oder im offiziellen Online-Shop der Biolectra 24h Trophy geordert werden: wwww.24h-trophy.de

Biolectra 24h Trophy – bisherige Veranstaltungen

Bereits fünf Langzeitwanderevents haben in diesem Jahr stattgefunden. Dem wie immer ausverkauften Wernigerode mit den Touren auf und rund um den Brocken folgten die Veranstaltungen in St. Michael im Lungau, in der Fuschlseeregion und Mitte September schließlich Berchtesgaden, wo die Biolectra 24h Trophy nicht nur Zuhause ist, sondern mittlerweile bereits zum 11. Mal ausgetragen wurde. Auf den verschiedenen Wanderveranstaltungen haben bisher über 1.000 Wanderer teilgenommen.

Bereits zum dritten Mal machte die Biolectra 24h Trophy Station in der höchsten Stadt der Alpen und gastierte vom 24. bis 26. September 2021 in Davos. Einmal jährlich verwandelt sich das  beschauliche Städtchen im Schweizer Kanton Graubünden in eine der wichtigsten Metropolen der Welt, wenn sich beim World Economy Forum die wichtigsten Politiker und Wirtschaftsbosse treffen. Einmal im Jahr ist der Ort aber auch Treffpunkt für alle Freunde von 12 h- und 24 h-Langzeitwanderungen. Diesmal konnten die Teilnehmer bei gleich drei verschiedenen Wanderungen an den Start gehen: Die 6 h Tal-Blick Tour (19,5 km, 500 Höhenmeter) für Einsteiger, die 12 h Chörbschhorn-Blick-Tour (30 km, 1700 hm) für Fortgeschrittene und die 24 h Weißfluh-Blick-Tour (55 km, 3120 hm) für für Profis und (fitte) Neugierige.

Kleines Jubiläum in der Alpenwelt Karwendel (08. – 10. Oktober 2021)

Zum mittlerweile fünften Mal ist auch die Alpenwelt Karwendel Teil des 24h Trophy-Veranstaltungskalenders. Die beiden Touren am Fuß der berühmten Karwendelkette und des Wettersteins führen mitten in den Naturpark Karwendel und stehen dieses Jahr ganz besonders im Zeichen des Naturschutzes. Ein besonderes Highlight ist dabei die Wanderung durch die Leutascher Geisterklamm.

Bei der „12 h Se(h)ensüchte-Tour“ stehen vor allem die vielen Seen im Mittelpunkt, die malerisch eingebettet in der Bergkulisse liegen. Barmsee, Wildensee, Lautersee und Geroldsee sind dabei nur einige der idyllisch gelegenen Gewässer, an denen die Langzeitwanderung Station macht. Insgesamt gilt es auf der Rundtour insgesamt 35 km und 750 hm zu überwinden. Die „24 h Se(h)ensüchte-Tour“ führt über 59 km und 2600 hm etwas höher hinauf. Die anspruchsvolle Bergtour geht bis zum Wörnersattel auf 1983 m hoch in die Nördliche Karwendelkette, schließlich hinab nach Mittenwald und über den Kranzberg zurück nach Krün.

Quelle: grassl event & promotion services gmbh