Winter – Mammut Barryvox: BarryHeart 3.4 – neues Firmware-Upgrade für beliebtes LVS-Gerät

von | 09. November 2020 | Allgemein, News (Winter), Outdoornews, Sicherheitshinweise

Das Barryvox von Mammut zählt zu einem der beliebtesten und technisch ausgereiftesten LVS-Geräte am Markt. Nach BarryHeart 3.2 präsentieren die Schweizer mit BarryHeart 3.4 nun ein Firmware Upgrade, durch das die Suche nach Lawinenverschütteten noch schneller und intuitiver gelingen soll. Das Firmware-Upgrade kann unabhängig von einem Netzwerk- oder Servicepunkt-Zugang unkompliziert von Gerät-zu-Gerät vorgenommen werden. Dafür braucht nur ein LVS-Gerät innerhalb einer Community aktualisiert werden. Das Upgrade können alle Besitzer eines Barryvox wahlweise im Mammut Service-Center, im Avalanche Safety-Center sowie im Outdoor-Fachhandel kostenlos installieren lassen. Weitere Infos zum Upgrade gibt’s unter: www.mammut.com

Alle neuen Features im Überlick:

Wenn die Unterscheidung von mehreren Verschütteten im Standardmodus nicht mehr zuverlässig möglich ist, kommt beim Barryvox S ein alternativer Suchmodus zum Einsatz. Dieser zeigt die Distanz und Richtung zum LVS-Gerät mit dem stärksten Signal an und gibt einen analogen Suchton wieder. Die Verbesserung der Tonqualität und der Auflösung der Verstärkerstufen soll eine noch zuverlässigere Unterscheidung der LVS-Geräte im analogen «Sound-Check» gewährleisten. Die Summe verschiedener Tonfolgen ergibt die Anzahl der Verschütteten und bildet die Grundlage des analogen «Sound-Checks».

Um eine ausreichende Stromversorgung der Barryvox weiter zu optimieren, wurde die Batterieerkennung und Unterstützung von Alkaline-Batterien mit hoher Ausgangsspannung verbessert. So wird auch bei tiefen Temperaturen eine zuverlässige Anzeige der Batteriekapazität von Alkaline- sowie Lithium- (Barryvox S) Batterien sichergestellt.

Eine noch stabilere Verbindung der Barryvox Geräte mit dem Service Portal, wird durch ein Software Update des W-Link-Kommunikationsprotokolls erreicht. Diese Service-Software ermöglicht eine kabellose Kommunikation mit einer Vielzahl von Barryvox Geräten und vereinfacht deren Management, Konfiguration und Upgrade.

Sowohl beim Barryvox als auch beim Barryvox S wird die Performance zusätzlicher Funktionen weiter gesteigert. So werden Signale von Sendern, die ausserhalb der Norm-Periodendauer senden besser erkannt und der Aufbau der Verschütteten-Liste verbessert sich bei Sendern mit Dauertonträgern.

Quelle: Mammut