Testbericht – Craft Xplor Hybrid: Brandneuer Laufschuh – der schwedische Allrounder für Trail und Straße

von | 01. Mai 2024 | Testberichte, Highlight, Trailrunning

Als skandinavische Multisportmarke, die auf Ausdauer baut, ist CRAFT stets bemüht seine Produkte auf höchstem Niveau weiterzuentwickeln – sowohl für Weltklasse-Athlet:innen als auch für Alltagsheld:innen. Für die Laufsportsaison 2024 präsentieren die Schweden im Trailrunning-Segment neben funktionaler Runwear auch ein weiteres Laufschuh-Highlight: den CRAFT Xplor Hybrid.

Testbericht - Craft Xplor Hybrid: Leichter Laufschuh als Allrounder für Trail und Straße

Denn aufgrund der steigenden Nachfrage nach multifunktionalen Laufschuhen für die unterschiedlichsten Terrains brauchte das aktuelle Portfolio rund um die von uns bereites getesteten Modelle wie der Pure Trail, der Nordlite Ultra oder der Endurance Trail eine weitere Hybrid-Lösung. Inwiefern der in Kooperation mit dem Premium-Fahrradreifenhersteller Vittoria entwickelte Trailschuh wirklich den Charakter eines Gravelbikes besitzt, hat Franky für euch herausgefunden. So viel vorweg: Er war absolut begeistert vom neuen Craft Allrounder.

Craft Xplor Hybrid – Kurzvorstellung:

Der Craft Xplor ist laut Herstellerangaben der Inbegriff der Vielseitigkeit. Mit der wohl facettenreichsten Performance auf dem Markt ist dieser Profi-Laufschuh demnach ein echter Wegbereiter für alle, die sich nach der Freiheit sehnen, jedes Gelände zu erkunden. Inspiriert von der Vielseitigkeit von Gravelbikes bietet der Craft Xplor hierfür genau jene Fähigkeiten. Und fühlt sich laut der Entwickler an wie ein Rennschuh auf dem Bürgersteig bzw. wie ein Trailschuh im Gelände.

Testbericht - Craft Xplor Hybrid: Brandneuer Laufschuh - der schwedische Allrounder für Trail und Straße

Entwickelt und designt wurde der Craft Xplor in Zusammenarbeit mit dem erstklassigen Fahrradreifenhersteller Vittoria. Das Ergebnis ist eine Außensohle, die eine unübertroffene Traktion und Haltbarkeit auf jedem Terrain bieten soll. Egal, ob auf der Straße, im Gelände oder irgendwo dazwischen, das neue Laufschuh-Modell steht für ein ultimatives Road-to-Trail-Erlebnis schlechthin. Hierfür verfügt die Zwischensohle über eine weichere Version des extrem dämpfenden und reaktionsfreudigen Px Foam, der eine außergewöhnlich hohe Energierückgabe bei hoher Stoßfestigkeit und maximaler Flexibilität gewährleistet.

Testbericht - Craft Xplor Hybrid: Brandneuer Laufschuh - der schwedische Allrounder für Trail und Straße

Bei der Herstellung dieser umweltfreundlichen Innovation wird laut Hersteller ein einziger, natürlicher Schaumstoff ohne Zugabe chemischer Vernetzungsmittel verwendet. Das Verfahren ist ungiftig und umweltfreundlich. Darüber hinaus sind die Roh- und Fertigmaterialien vollständig wiederverwendbar. Der innovative Schaumstoff hat eine extrem niedrige Dichte und ist damit bis zu 20 % leichter als herkömmliches EVA. Das reduzierte Gewicht in Kombination mit explosivem Rebound und einer Sprengung von 6 Millimetern ab der Ferse (38,5 mm) bis zum Vorfuß (32,5 mm) machen den Px Foam perfekt für jeden Lauf.

Testbericht - Craft Xplor Hybrid: Brandneuer Laufschuh - der schwedische Allrounder für Trail und Straße

Zudem besteht der Schuh aus einem ausgeklügelten, hochatmungsaktiven und einteiligen Mesh-Obermaterial, das aus bis zu 50% recyceltem Materialien besteht. Diese nahtlose Konstruktion soll optimalen Halt, exzellente Passform und perfekten Komfort nahtlos miteinander verbinden. Für ein schnelles und stabiles Laufgefühl. Darüber hinaus verfügt der Laufschuh über eine innere Fersenkappe für zusätzliche Stabilität.

Das aF-Fazit von Franky: leichter und agiler Hybrid-Laufschuh für jede Gelegenheit

Der Craft Xplor Laufschuh hat sich als eine gut ausbalancierte Option erwiesen, die mir wirklich viel Freude bereitet. Insbesondere auf anspruchsvollen Strecken wie der Saalehorizontale von Jena zeigt der Trailschuh seine Stärken, da diese viele Kurven und Wellen sowie unterschiedlichste Untergründe bietet. Trotz kleinerer Nachteile bei der Passform liebe ich diesen Schuh seit dem ersten Kilometer – sowohl optisch als auch was die Performance betrifft. Ein echt genialer Laufschuh!

Optik und Design:

Der Craft Xplor beeindruckt sofort mit seinem attraktiven Design. Oder um es direkt zu sagen: Der Laufschuh sieht erstmal von der Optik her richtig geil aus. Vom ersten Augenblick an bin ich Fan der Farbgebung und dem einteiligen Mesh-Obermaterial, das in Kombination mit der blauen Fersenkappe und der türkisen Lasche dem Laufschuh einen modernen und ansprechenden Look verleiht.

Testbericht - Craft Xplor Hybrid: Brandneuer Laufschuh - der schwedische Allrounder für Trail und Straße

Die Verarbeitung wirkt qualitativ hochwertig und die Farbkombinationen sind gut durchdacht. All das gibt dem Craft Xplor eine dynamische Ästhetik, die sowohl auf der Straße als auch auf dem Trail definitiv auffällt.

Einstieg und Passform:

Der Einstieg in den Schuh gestaltet sich dank der gut konstruierten Lasche ziemlich angenehm. Die Passform ist allerdings etwas problematisch, da die Größen nicht halbnummernbasiert sind. In meinem Fall war die sonst für Craft übliche EU 43 deutlich zu groß, weshalb ich eine Nummer kleiner nehmen musste. Das sorgte aber für den Umstand, dass die eine Nummer zu groß und die kleine Nummer einen Tick zu klein ausfällt.

Testbericht - Craft Xplor Hybrid: Brandneuer Laufschuh - der schwedische Allrounder für Trail und Straße

Während der Schuh also insgesamt gut am Fuß sitzt, kann es je nach Fußform und individueller Physiognomie bei einigen Läufern zu Druckpunkten oder einem engen Tragegefühl kommen, insbesondere im Bereich des Vorfußes und der Ferse. Ansonsten fällt der Fuß beim Hineinschlüpfen relativ tief und steht dadurch nicht allzu hoch auf der Sohle, in Kombination mit dem hochgezogenen Schaft sorgt das beim Laufen für eine entsprechend gute Stabilität. Kann bei anderen Läufern auch dafür sorgen, dass der Schaftrand auf den Knöchel drückt.

Tragegefühl und Komfort:

Trotz der Schwierigkeiten mit der Größe bietet der Craft Xplor ein sehr angenehmes Tragegefühl. Das Mesh-Obermaterial fühlt sich leicht und atmungsaktiv an, was besonders bei längeren Läufen und Touren an heißeren Tagen von Vorteil ist. Einziges Manko: Das offene Mesh-Material bietet deutlich weniger Stabilität als ein geschlossenes Material, was gerade bei Bergabläufen dafür sorgt, dass man im Schuh leicht rutscht. Allerdings nicht mehr so stark wie im Craft Pure Trail.

Testbericht - Craft Xplor Hybrid: Brandneuer Laufschuh - der schwedische Allrounder für Trail und Straße

Die Zwischensohle vermittelt ein weiches, federndes Gefühl, das sowohl auf asphaltierten Wegen als auch im Gelände für angenehmen Komfort sorgt. Die Dämpfung ist ausreichend, um Stöße zu absorbieren, ohne dabei das Bodengefühl zu beeinträchtigen. Lediglich das Fehlen einer robusten Zehenkappe ist zu bemängeln, wodurch es im Falle von spitzen Steinen oder Wurzelwerk mitunter zu unangenehmen Stößen kommen kann.

Sohle und Traktion:

Der größte Pluspunkt des Craft Xplor ist die an den Rändern rund um den Schuh leicht nach oben gezogene Vittoria Außensohle. Die Optik erinnert nicht nur an die Reifen von Gravel-Bikes, sondern bringt auch ähnliche Leistungseigenschaften mit. Heißt konkret: Die Außensohle sorgt für eine hervorragende Traktion, insbesondere auf Feldwegen und leichten Trails.

Testbericht - Craft Xplor Hybrid: Brandneuer Laufschuh - der schwedische Allrounder für Trail und Straße

Die profilierte Gummisohle sorgt rundum für enorm guten Grip und kann auf verschiedenen Untergründen überzeugen. Selbst auf nassem Terrain bietet sie sicheren Halt. Die steife Struktur verleiht dem Laufschuh zudem Stabilität, während der Bounce-Effekt ein angenehm „rundes“ Laufgefühl sicherstellt und für ordentlich Vortrieb sorgt.

Performance und Einsatzgebiet:

Der Craft Xplor eignet sich besonders gut für Feldwege und leichte Trails, bei denen keine extremen Hindernisse wie Wurzeln vorhanden sind. Er ist ein solider Allrounder, der sowohl auf Asphalt als auch im Gelände gute Leistung bietet. Läufer, die Wert auf Vielseitigkeit und Komfort legen, werden mit diesem Modell sehr zufrieden sein.

Testbericht - Craft Xplor Hybrid: Brandneuer Laufschuh - der schwedische Allrounder für Trail und Straße

Für Wettkämpfe ist das Modell deutlich zu breit und etwas zu klobig, da die Sohle noch breiter als beim Craft Pure Trail ausfällt. Das stört mitunter bei schnellen Läufen und beeinträchtigt die Dynamik. Es gibt also definitiv schnellere Modelle fürs Gelände.

Das Gesamtfazit – die Vor und Nachteile im Überblick:

Insgesamt bietet der Craft Xplor Laufschuh eine gelungene Kombination aus attraktivem Design, Komfort und Leistungsfähigkeit. Trotz einiger Passformprobleme ist er eine gute Wahl für Läufer:innen, die nach einem vielseitigen Schuh für verschiedene Untergründe suchen. Mit seiner robusten Außensohle und dem angenehmen Tragegefühl eignet er sich sowohl für gemütliche Joggingrundenim Park  als auch für anspruchsvollere Trailruns abseits befestigter Wege. Wichtig zu wissen: Die Normalgröße fällt im Vergleich zu anderen Craft Modellen gut eine Nummer größer aus, daher empfiehlt es sich, den Laufschuh eine Nummer kleiner als gewohnt zu bestellen.

Testbericht - Craft Xplor Hybrid: Brandneuer Laufschuh - der schwedische Allrounder für Trail und Straße

+ angenehme Passform und luftig-leichter Tragekomfort
+ guter Rebound und angenehmert Vortrieb
+ ausreichend Platz in der Zehenbox
+ exzellentes Fußklima (auch an heißen Tagen)
+ enorm guter Grip auf allen Untergründen
+ Hohe Qualität und Top-Verarbeitung

– instabil in technischerem Terrain
– keine Zwischengrößen
– keine Zehenschutzkappe

Die Details zum Craft Xplor Hybrid:

Besonderheiten: Einteiliges Mesh-Obermaterial, Konturiertes Chassis für reduziertes Gewicht und Premium-Komfort, Vittoria Traktionsaußensohle mit Radiusgriff
Sohle: Cr Foam™-Zwischensohle, Ultra Rebound™ Einlegesohle, vibrant-tart Gummi-Traktionssohle mit eingesetzten Kontakteinsätzen und Felsplatte
Material: Obermaterial aus 36% recyceltem Polyester, 36% Polyester, 22% Thermoplastic urethanes, 6% Polyurethane, Zwischensohle aus 100% ETPU Foam (Px Foam), Vittoria Traktionsaußensohle aus 100% Gummi
Sprengung: 6 mm (38,5 mm Ferse auf 32,5 mm Vorfuß)
Gewicht:  ca. 300 g (bei UK 8)
Farben: Orange, Grey, Black
Preis: 149,95 Euro (UVP)

*Hinweis der Redaktion zur Kennzeichnungspflicht: Die hier getesteten bzw. vorgestellten Produkte wurden uns vom jeweiligen Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt. Über den Produktwert hinaus flossen keine weiteren Zahlungen oder Gegenleistungen. Das Urteil der Redaktion ist dennoch unabhängig und die spezifischen Marken haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte des Testberichts.