Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

von | 23. August 2022 | Testberichte, Bergsteigen, Highlight, Trailrunning

Der Sommer 2022 war und ist heiß. Richtig heiß. Teilweise so heiß, dass selbst unser körpereigenes Kühlsystem regelmäßig an seine Leistungsgrenzen gestoßen und so mancher bei Temperaturen jenseits der 30er Marke ordentlich ins Schwitzen geraten ist. Doch während in den Innenräumen sowohl Ventilator als auch Klimaanlage und Co. für eine willkommene Abkühlung sorgen, wird es beim Outdoorsport deutlich schwieriger, das optimale Körperklima aufrechtzuerhalten. So viel steht fest: Wer ordentlich schwitzt, kann auf ganz natürliche Weise ein Überhitzen bei anstrengenden Aktivitäten vermeiden. Dabei spielt die gewählte Bekleidung eine nicht ganz unwichtige Rolle. Denn je nachdem aus welchem Material die dabei zum Einsatz kommende Bekleidung besteht, umso besser oder schlechter funktioniert die eingebaute Klimaregulierung.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

Mit ein Grund, warum der US-amerikanische Textilspezialist Polartec in den Jahren 1994 und 2017 zwei funktionale Stoffe mit innovativer Strickkonstruktion auf den Markt gebracht hat: Polartec Power Dry und Polartec Delta, die dank innovativer Fasertechnologie gerade bei schweißtreibenden Abenteuern und richtig hohen Temperaturen ganze Arbeit leisten. Auch wir durften uns vom kühlenden Effekt der einzigartigen Funktionsstoffe überzeugen und haben uns bei hochsommerlichen Bedingungen zwei Funktionsshirts von Karpos übergestreift.

Kurzvorstellung – Polartec Delta & Polartec PowerDry: funktionale Stoffe für optimales Körperklima bei körperlicher Anstrengung

Bei Polartec Delta sorgt eine ausgefeilte und wabenartig aufgebaute Stoffkonstruktion für einen kühlenden Effekt beim Verdunsten des vom Körper abgegebenen Schwitzwassers. Darüber hinaus bedient sich der Textilspezialist einer Kombination aus Tencel und Polyester. Während es sich bei Tencel um eine aus Holz hergestellte, hydrophile Cellulose handelt, die Feuchtigkeit aufnimmt, sorgt das künstlich hergestellte und hydrophobe Polyester dafür, dass Feuchtigkeit abgestoßen wird. Das Besondere an diesem Materialmix ist, dass beide Garne in der vorliegenden Strickkonstruktion wie ein Radiator arbeiten.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

Also für einen Wärmetransfer vom Körper auf die ihn umgebende Umwelt und somit für eine Verlängerung des Kühleffekts auf der Hautoberfläche sorgen. So nimmt Tencel Feuchtigkeit in Form von Körperschweiß auf, bewegt diese im Stoff hin und her und erzeugt so Verdunstungskälte. Die überschüssige Feuchtigkeit wird nach außen abtransportiert, wo das schnell trocknende Polyester verhindert, dass der Funktionsstoff katschnass an der Haut klebt.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

Auch die Polartec Power Dry Technologie verspricht – wie der Name schon verrät – schnell trocknende Eigenschaften und ein hervorragendes Next-to-Skin-Feuchtigkeitsmanagement. Hierfür kommt eine patentierte, hochatmungsaktive Zweikomponenten-Strickkonstruktion zum Einsatz, die mit einer hydrophilen Innenseite ausgestattet ist und die Feuchtigkeit zügig an eine äußere Schicht abtransportiert. Dieser sogenannte „Wicking Effekt“ sorgt auf mechanische Weise dafür, dass die Feuchtigkeit besser an der Oberfläche verteilt und nach außen hin abgegeben wird, um schneller verdunsten zu können. Das Ergebnis: Die Verdunstung erfolgt kontinuierlich, die Sättigung des Materials wird effektiv verhindert und unterstützt den Körper dabei, die Temperatur sowohl bei Hitze als auch bei Kälte optimal regulieren zu können.

Karpos Moved Evo Jersey – ultraleichtes Outdoorshirt aus funktionalem und hochatmungsaktivem Mesh-Material

Das extrem leichte Moved Evo Jersey von Karpos ist laut der italienischen Outdoormarke in erster Linie auf höchste Performance auch bei heißen Temperaturen ausgelegt. Egal ob beim Wandern, Bergsteigen, Mountainbiken oder Trail Running, das Funktionsshirt soll jederzeit für eine optimale Regulierung des Körperklimas und einen leicht kühlenden Effekt sorgen. Hierfür wird das zweifarbige Mesh-Design aus hochatmungsaktiven Polartec Delta Material gefertigt, das selbst bei starker Anstrengung und extremen Temperaturen ein Überhitzen bzw. Auskühlen aktiv verhindern soll. So sorgt die innovative Stofftechnologie dafür, dass gerade so viel Feuchtigkeit im Stoff verbleibt, wie es die Haut für eine natürliche und vor allem kontinuierliche Kühlung braucht.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

Darüber hinaus sorgt die flexibel dehnbare Garnkombination dank ihrer speziellen Strickkonstruktion und einer einzigartigen Reliefstruktur auf der Innenseite dafür, dass die Luft optimal zirkulieren kann und der Stoff nicht auf der feuchten Haut kleben bleibt. Ist das Shirt doch einmal nass geschwitzt, will das Funktionsmaterial zudem durch schnelle Trocknungszeiten und einen hohen Tragekomfort überzeugen. Auch in Bewegung soll sich das Moved Evo Jersey von Karpos besonders weich auf der Haut anfühlen, nicht kratzen oder unangenehm reiben.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

Damit empfiehlt sich das Moved Evo Jersey der perfekte Begleiter für richtig heiße Sommertage und schweißtreibende Outdoor-Aktivitäten. Dank einer Polygiene-Behandlung des Materials wird zudem verhindert, dass sich Mikroorganismen wie Bakterien und Pilzen ausbreiten und dadurch unangenehme Gerüche entstehen können.

Kurzfazit zum Moved Evo Jersey von Karpos:

So viel steht fest: Das Moved Evo Jersey ist der absolute Hammer. Ich habe selten ein Funktionsshirt getragen, das sich dermaßen angenehm auf der Haut anfühlt. Einmal übergestreift, kratzt da einfach nichts und kommt ein luftigleichtes Tragegefühl auf. Zudem ist das ultraleichte Material extrem dehnbar, wodurch es wirklich jede Bewegung mitmacht und somit auch für besonders intensive Outdooraktivitäten geeignet ist. Besonders hervorzuheben ist der kühlende Effekt des Polartec Delta Materials.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

Hier wurde definitiv nicht zu viel versprochen. Während es im trockenen Zustand lockerleicht am Körper liegt und die Luft wunderbar zirkulieren kann, sorgt es bei schweißtreibenden Trainingseinheiten für einen angenehmen Kühleffekt – ohne dabei unangenehm und klatschnass auf der Haut zu kleben. Darüber hinaus trocknet das Material auch extrem schnell, wodurch man das Shirt nach dem Gipfelsturm einfach nur kurz an die frische Luft zu hängen braucht, bevor es wieder weitergehen kann. Getoppt wird das alles noch durch die geruchshemmende Funktion, wodurch man das Moved Evo Jersey im Gegensatz zu herkömmlichen Funktionsshirts getrost auch mal mehrere Tage hintereinander tragen kann.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

Die Details:
Größen: S – 3XL
Material: 51% Polyester, 45% Lyocell, 4% Elasthan
Farben: REFL.POND/SULPHUR S., OUTER SPACE/TANGERINE T., BLACK/OUTER SPACE, FLAME SCARLET/OMBRE BLUE, OMBRE BLUE/JASMINE GREEN
Gewicht: 105 g
Preis: 69,90 Euro (UVP)

Karpos Alta Via Polartec Jersey – Funktionsshirt mit Polartec Power Dry und patentierter 2-Komponenten-Strickkonstruktion

Das Alta Via Polartec Jersey kommt als Funktionsshirt in cleaner Optik daher und will mehr durch seine Funktionalität als durch auffälliges Design überzeugen. Dadurch soll es sich nicht nur für sämtliche Outdooraktivitäten eignen, sondern kann problemlos auch im Alltag zum Einsatz kommen. Gefertigt wird es aus elastischen und atmungsaktivem Polartec Power Dry Material, das zudem mit einer Polygiene Behandlung ausgestattet ist. Dadurch wird nicht nur eine unangenehme Geruchsentwicklung verhindert. Auch der Abtransport von Feuchtigkeit soll durch einen sogenannten „Dochteffekt“ verstärkt werden.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

So besteht der Stoff aus zwei unterschiedlichen Oberflächen, von denen die eine Seite den Schweiß vom Körper wegzieht und nach außen transportiert wird, um dort besser verdunsten zu können. Darüber hinaus sorgt die patentierte Zwei-Komponenten-Strickkonstruktion dafür, dass das Material bei körperlicher Anstrengung schneller trocknet und die Haut möglichst trocken gehalten wird.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

Doch nicht nur dadurch wird der Tragekomfort nachhaltig erhöht. Auch die versteckte Nahtkonstruktion im Kragenbereich sowie die Raglanärmel tragen dazu bei, dass das Funktionsshirt jederzeit hält was es verspricht.

Kurzfazit zum Alta Via Polartec Jersey von Karpos:

Im Gegensatz zum Moved Evo Jersey spürt man regelrecht, dass das Polartec Power Dry Material des Alta Via Polartec Jersey eine komplett andere Funktion übernimmt. So fühlt sich das Shirt deutlich wärmer auf der Haut an und wirkt um einiges fester was die Struktur betrifft. Dementsprechend eignet sich das Funktionsshirt auch eher für Aktivitäten in „normaler Geschwindigkeit“, bei denen es weniger um einen willkommenen Kühleffekt geht, sondern um möglichst hohen Tragekomfort.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

So nimmt das Material beim Wandern überschüssige Feuchtigkeit zuverlässig auf und verhindert, dass sich das Shirt bei schweißtreibenden Bergpassagen unnötig vollsaugt und ein unangenehm kaltes Gefühl auf der Haut hinterlässt. Auf diese Weise wird effektiv verhindert, dass das Shirt irgendwann klatschnass am Körper klebt und man ungewollt auskühlt. Hinzu kommt der positive Nebeneffekt der Polygiene Behandlung, dass man auch mit dem Alta Via Polartec Jersey von Karpos problemlos auf einer mehrtägigen Hüttentour unterwegs sein kann, ohne dass die Begleiter reißausnehmen.

Testbericht – Polartec Delta & Polartec Power Dry: Karpos Funktionsshirts mit kühlender Textiltechnologie

Die Details:
Größen: S – 3XL
Material: 100% Polyester
Farben: Black, Jasmin Green, Indigo Bunting
Gewicht: 130 g
Preis: 49,95 Euro (UVP)

Das af-Testurteil von Veit zu Polartec Delta & Polartec Power Dry: luftigleichter Tragekomfort für den Sommer

Schlaue Bergsportler greifen nicht einfach so in den Kleiderschrank, sondern wählen ihre Outdoorklamotten mit Bedacht und passend zur geplanten Aktivität. So macht es wenig Sinn, bei einer richtig schweißtreibenden Trailrunningtour bei richtig heißen Temperaturen auf ein extradickes Merinoshirt zu setzen. Da ist der Leistungseinbruch regelrecht vorprogrammiert. Gleiches gilt aber auch in umgekehrter Richtung bzw. für Aktivitäten in moderatem Tempo. Wer hier nicht unnötig auskühlen und sich bei dem kleinsten Lüftchen am Gipfel erkälten will, greift bevorzugt zu Klamotten aus einem möglichst schnell trocknenden Material. Für beide Fälle bieten die innovativen Funktionsmaterialen von Polartec Delta und Polartec Power Dry ideale Eigenschaften. Uns hat sowohl das eine als auch das andere Konzept mehr als nur überzeugt, haben die beiden Funktionsshirts von Karpos bei ihrem jeweiligen Einsatzzweck doch sowohl hinsichtlich Tragekomfort als auch Regulierung des Körperklimas ganze Arbeit geleistet.

*Hinweis der Redaktion zur Kennzeichnungspflicht: Die hier getesteten bzw. vorgestellten Produkte wurden uns vom jeweiligen Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt. Über den Produktwert hinaus flossen keine weiteren Zahlungen oder Gegenleistungen. Das Urteil der Redaktion ist dennoch unabhängig und die spezifischen Marken haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte des Testberichts.